Instandsetzung/ Reparatur/ Service

Reparaturen

Was man nicht alles reparieren kann!

Hierbei geht es nicht darum, das Elektrowerkzeuge repariert werden. Im gegenteil, das machen wir eigentlich gar nicht!

Es soll auch keine Anleitung zur Reparatur eines Ankers sein.

Mir geht es darum zu zeigen, das man Maschinen und Komponenten auch heute zu Tage auch noch reparieren kann, und nicht alles gleich weggeworfen werden muß.

Augen AUF und Hirn EIN, beim Werkzeugkauf.

Wer bei der Anschaffung 50% mehr Investiert, hat eine um 200% längere Lebensdauer!


Dellendrücken (ausbeulen ohne zu lackieren)

mit dieser speziellen Technik können Dellen ohne Lackierarbeiten beseitigt werden.

Voraussetzung ist die Beherrschung der Technik und das richtige Werkzeug.

Beides erhaltet Ihr bei mir.

Übrigens:

Die freundliche VW Fachwerkstatt veranschlagte 500,-€ für einen neuen Kotflügel und die Lackierung.

Den Besitzer und mich hat das einen Vormittag Zeit "gekostet".


z.B. die Reparatur Güde Motorheckenschere

Benzienschlauch erneuert

Das kann auch jeder selbst durchführen, Werkzeug und Teile dafür gibt´s bei mir.


z.B. Service für Rasenmäher und Motorgeräte

Messer schärfen oder tauschen, Zündkerzen wechseln, Ölwechsel, Benzientankreinigung

- Gras im Tank

- Gras im Öl

- Zündkerze verkohlt

- Luftfilter zugesetzt

- Messer stumpf

Hier stellt sich nicht die Frage warum er nicht mehr läuft, sondern vielmehr wie er überhaupt noch laufen konnte.

Wer solche Sachen nicht selber machen will oder kann, darf sein Motorgerät auch bei uns zum Service geben. Aber bitte nicht erst im Frühjahr! Sowas macht man im Winter!

 


Revision eines 2t Scherenhubtisches

Demontage, Revision der Hydraulikzylinder, lackieren, sandstrahlen, feuerverzinken

Dieser Scherenhubtisch der Firma Trepel hatte nach 20 Jahrer Betriebszeit und anschließendm 10-jährigem Dornröschenschlaf keine Bewegung mehr gemacht. Auch mussten starke Rostschäden beseitigt werden.

Die Generalüberholung der Hydraulikanlage ist auch Bestandteil der Revision gewesen.

Instandsetzungskosten 2500,- €/ Wiederbeschaffungskosten 12000,- €.

Da soll noch einer sagen, "Selbermachen lohnt nicht".

Abgesehen davon ist die Anlage jetzt technisch hochwertiger als sie je gewesen ist.

Komplett feuerverzinkt und alle Lagerstellen mit Schmierstellen versehen.

Abgesehen von der Überholung der Zylinder wurden alle Arbeitsgänge von mir persönlich durchgeführt!